Back to All Events

Mittwochs 19:15 und 20:45 Kundalini und Nadabrahma Meditation (in Hamburg Sasel/Poppenbüttel/Wansbek)

  • Ommm Meditation in den Räumen von Cora Cornels 2 Am Felde (im Hinterhof) Hamburg, HH, 22765 Germany (map)

Meditation - Hamburg (Poppenbüttel/Sasel/Wansbek)

Raus aus Alltagsstress & Sorgen. Schnell und einfach mehr Entspannung, Gelassenheit und Lebensfreude in dir Selbst entdecken

Name *
Name
Datum, Uhrzeit, Sonstiges

Suchst du nach einer Möglichkeit in Hamburg Meditation zu lernen mit Methoden, die für dich funktionieren und nicht langweilig und anstrengend sind, sondern Spaß machen? Fühlst du dich nach einem langen Arbeitstag oft ausgelaugt und dir fällt es schwer abzuschalten? Die Gedanken kreisen in deinem Kopf, du fühlst dich angespannt, gestresst?

Dann könnte unsere Mediation in Hamburg-Altona, genau das richtige für dich sein. 

 

 - jeden Mittwoch um 19.15 Uhr und 20:45 Uhr - (Erstmalige Teilnahme ist zu jedem Termin möglich - auch ohne Vorkenntnisse)  

Wie läuft der Abend ab und welche Meditationen machen wir?

Ablauf: Der Abend beginnt offiziell mit der ersten Meditation um 19:15 Uhr. Die meisten Teilnehmer treffen so ab 19 Uhr ein. Zwischen beiden Meditation machen wir eine ca. 30 minütige Teepause in der wir zusammen sitzen, Kekse essen, nette Gespräche führen und du auch fragen zur Meditation stellen kannst. Die zweite Meditation beginnt um ca. 21 Uhr und der Abend endet um ca. 22:15 Uhr.

Die Meditationen. Als ich Mediation das erste Mal kennengelernt habe, dachte ich Meditation ist harte Disziplin, bei der ich stundenlang meinen Atem und meine Gedanken beobachten muss, ohne das irgendetwas passiert. Dann habe ich herausgefunden: Meditation muss keine anstrengende Disziplin sein, sondern darf Spaß machen und kann die schönste Sache werden, die du am Tag tust, weil sie dich mit Energie auflädt und dir tiefe Ruhe und Entspannung gibt, wenn du Methoden nutzt, die für dich funktionieren. Diese "aktiven" Methoden sind speziell für Menschen der heutigen Zeit entwickelt und angepasst, die zunächst erstmal etwas aktives "tun" müssen um das Gedankenchaos und die Unruhe im Körper loszulassen um dann anschließend mit entsprechender Vorbereitung in tiefere in Ruhe und Entpannung zu gelangen. 

Kundalini Meditation

Kundalini Meditation. Um 19:15 starten wir mit der sogenannten Kundalini Meditation, bei der es darum geht Energie im Körper zu aktivieren und danach durch tanzen in ausgleich und Freude zu verwandeln um am Ende der Meditation leichter in tiefe innere Stille und Ruhe zu gelangen. Die Kundalini Meditation hilft dir dein Denken, deine Gefühle und deinen Körper zu entspannen. Du kannst sprichwörtlich die Ereignisse des Tages von dir Abschütteln. Diese sehr bekannte Meditationsmethode wirkt auch auf vielen Ebenen und kann auch tiefere körperlich und psychische unbewusste Blockaden aufrütteln und wieder in einen harmonischen Fluss bringen.

Nadabrahma Meditation

Nadabrahma Meditation. Die zweite Meditation am Abend "Nadabrahma Meditation" startet um 20:45 Uhr. Dabei handelt es sich um eine alte tibetische Methode, bei der wir zunächst durch Summen sanft Energie im Körper aufwecken und den Geist zur Ruhe bringen, eine anschließende Bewegungen der Hände sorgt für inneren Ausgleich und innere Harmonie. Am Ende beider Meditation sitzen wir gemeinsam für ca. 15 Minuten in Stille.

In innere Ruhe und Stille zu kommen, wird dir durch diese Vorbereitung und die Atmosphäre vermutlich leichter fallen wird als allein zu hause. Beides sehr energetisierende, entspannende und wirkungsvolle Methoden, die sich auch gut für den Alltag eignen. Weiter unten kannst du mehr über die Methoden erfahren.

Wo und wann findet der Meditationsabend statt?

 

Am Mittwoch finden die Meditationen in unserem gemütlichen Meditationsraum in Sasel Poppenbüttel statt.  Die Räume für die Meditation in Hamburg, Sasel : 

Sebastian Illig, Auf der Heide 14, 22393 Hamburg

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ca. vom Bahnhof Poppenbüttel in einer Station mit dem Bus (Station Frahmredder) zu erreichen oder über Wellingsbüttel oder Farmsen, Berne mit dem 168 bis Haltestelle Mellande.

Um 19:15 Uhr beginnt der Abend um 19.30 starten wir mit der ersten Meditation Nadabrahma (Summ-) Meditation. 

Was kostet es?

Dein Beitrag für eine Meditation ist 10 Euro, für 2 Meditatioenen 18 Euro.

Was muss ich mitbringen?

Du brauchst keine Materialen oder ähnliches mitbringen, alles ist vor Ort vorhanden nur eine gemütliche Hose wäre von Vorteil. Umziehen kannst du dich vor auch vor Ort.

Jetzt anmelden und dabei sein!

Du kannst dich jetzt oben rechts oder ganz unten im Kontaktformular für eine Meditation oder den ganzen Abend anmelden oder hier weiterlesen und mehr über Meditation, die beiden Methoden und über uns erfahren.

Name *
Name

Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit dir!

Deine Viktoria und dein Sebastian.

 

 

 

 

Weiterlesen und mehr erfahren...

 

Wer wir sind?

Wir sind Viktoria Schley  und Sebastian Illig. Wir bieten seit etwa zweit Jahren Meditationskurse und Abende in Hamburg und Berlin an. Wir meditieren seit etwa 5 Jahren und haben viele Meditationsreisen, Seminare etc. besucht und stehen in enger Verbindung mit unserem Meditationslehrer Ageh Popat, der uns auf unserer inneren und äußeren Reise unterstütz. Sebastian ist Diplom Psychologe, Achtsamkeitstrainer, Life Coach sowie Reiki Practitioner. Viktoria hat Gesundheitsmanagment studiert, ist gelernte Physiotherapeutin und arbeitet und arbeitet zur Zeit hauptberuflich im Bereich Reha Management. 

 

Was bringt dir Meditation?

Jetzt in Hamburg Meditation lernen - was dir das bringt?

Meditation muss keine anstrengende Disziplin sein, sondern kann die schönste Sache werden, die du am Tag tust, weil sie dich mit Energie auflädt und dir tiefe Ruhe und Entspannung gibt.

Es gibt viele Gründe sich für Meditation zu interessieren: 

  • Vielleicht bist du oft innerlich unruhig, kannst nicht abschalten, bist angespannt und du sehnst dich nach Ruhe, nach tiefer Entspannung. Du wünscht dir Momente des Loslassens, der inneren Stille oder Ruhe.
  • Vielleicht sind es auch bestimmte Sorgen, Probleme, Unsicherheiten, Ängste, die du loswerden möchtest.
  • Vielleicht sind es brennende Fragen, die dich antreiben: wie die Frage nach dem: Was soll ich tun?, Warum bin ich hier?, Wer bin ich?, Woher komme ich? Was passiert nach dem Tod?
  • Vielleicht ist es der Wunsch danach mehr Liebe und Akzeptanz für dich selbst zu entdecken oder andere Menschen mehr zu lieben.
  • Vielleicht auch die Sehnsucht nach mehr Verbundenheit und einer Erfahrung des Einseins.
  • Oder wärst gerne mutiger, lebendiger und hättest gerne mehr Energie.
  • Vielleicht würdest du gerne häufiger im Hier und Jetzt sein und nicht ständig an die Zukunft oder die Vergangenheit denken sondern einfach mehr Sein.

Warum Mediation lernen ?

Es gibt viele Gründe sich mit Meditation zu beschäftigen, aber letztlich ist es die Erfahrung mit Meditation selbst, die dich dafür begeistert.

Mediation bringt dich zurück zu deinem ursprünglichen Seinszustand und damit zu Entspannung, innerer Ruhe, Freude, Liebe, Erfülltheit und Einheit. Durch Meditation stärst du deine Achtsamkeit, deine Gegenwärtigkeit im Hier und Jetzt zu sein und  spontan kreativ aus dem Augenblick heraus mit bewusstheit zu  handeln. Meditation löst innere Begrenzungen und Denkmuster auf und ermöglicht leben in innere Freiheit und Verbundenheit mit der Existenz.

"Meditation ist nichts als Heimkehr, eine kleine Rast im Innern. 
Du kommst einfach nach Hause zurück und ruhst ein bisschen aus. Nirgendwohin zu gehen, das ist Meditation, einfach zu sein, wo du bist; es gibt kein "anderswo" - du bist, wo du bist, füllst einfach den Raum, in dem du bist."
Osho

Mediation bringt eine andere Qualität in dein Leben und ist viel mehr als du zu denken vermagst. Mediation bedeutet das zu entdecken, was jenseits der engen Grenzen unseres Verstandes liegt.

Ich freue mich über die Möglichkeit Meditation zu teilen und gemeinsam zu sitzen, die Stille zu genießen. Letztlich liegt es an dir ob  vorbeizukommen möchtest, ob du dieses innere Gefühl hast, das es etwas ist was du tun solltest. Ich habe kein Bedürfnis dich zu überzeugen, aber ich freue mich sehr mit dir wenn du diese Chance wahrnimmst, dich selbst zu entdecken und dich auf diesen faszinierenden Weg zu dir selbst zu begeben.

 

In Hamburg Meditation lernen darf einfach sein und Spaß machen

Aktive Meditationen, die wir in Hamburg-Altona anbieten, vereinfachen den Weg zur Meditation, weil sie für Menschen in der heutigen Zeit konzipiert sind.

Heute erscheint es den meisten Menschen sehr schwierig sich einfach hinzusetzten und still zu sein, die inneren Prozesse Gefühle und Gedanken zu betrachten. Es ist zu viel was sich dort bewegt, zu viele Gedanken, Anspannungen, Emotionen die sich durch unseren turbulenten Alltag angesammelt haben. Dadurch erleben wir normale Mediation einfach nur als anstrengend und geben auf. Aber das muss nicht so sein, denn aktive Meditationsmethoden ermöglichen einen reinigenden Prozess, der innere Blockaden löst und im Grunde den ganzen Müll auf entspannte Art und Weise nach draußen transportiert, ohne das man darüber brüten und nachdenken müssten. 

Auch dieser Weg ist nicht immer ohne Anstrengung, aber es lohnt sich unendlich. Die Freiheit, Still und die Gelassenheit nach oder während einer Meditation ist manchmal einfach unbeschreiblich. Viele schöne Erfahrungen warten auf dich auch

 

Meditation in Hamburg Altona - Das Programm des Meditationsabends

Wir werden jeden Meditationsabend in Altona zwei Meditationen machen, die jeweils mit den aktiven Phasen in etwa eine Stunde dauern.  Der Teil den wir tatsächlich nur in Stille sitzen wird dabei  nicht länger als 20 Minuten sein. Ich werde immer ein schönes, abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Du kannst entscheiden ob du eine oder alle zwei Mediationen mitmachen möchtest.

Natürlich wird es auch die Möglichkeit geben ein wenig über Meditation zu sprechen, sich auszutauschen und kennenzulernen.  Wir können zusammen Tee trinken, Snacks essen. Vielleicht  ergibt sich ab uns zu auch die Gelegenheit einen Audiovortrag anzuhören. Wir können diese Stunden so gestalten wie wir wollen. Viele Möglichkeiten. 

 

1. Meditation in Hamburg-Altona – Kundalini Meditation

In der Regel werden wir bei unserem Meditationsabend in Hamburg-Altona mit der Kundalini Meditation (Schüttel-Meditation) tarten.

Die Kundalini Meditation hilft dir dein Denken, deine Gefühle und deinen Körper zu entspannen. Du kannst sprichwörtlich die Ereignisse des Tages von dir Abschütteln. Diese sehr bekannte Meditationsmethode wirkt auch auf vielen Ebenen und kann auch tiefere körperlich und psychische unbewusste Blockaden aufrütteln und wieder in einen harmonischen Fluss bringen.

Die Kundalini Mediation dauert eine Stunde und besteht aus vier Phasen:

1. Phase - Schütteln (15 Minuten)

„Sei locker und lasse deinen ganzen Körper sich schütteln. Spüre die Energie von den Füßen aufsteigen. Lasse alle Spannungen los und werde zum Schütteln. Deine Augen können offen oder geschlossen sein.
Lasse das Schütteln von selbst geschehen – mache es nicht! Stell dich still hin und fühle es kommen, und wenn dein Körper anfängt ein wenig zu zittern, dann hilf nach, aber mache es nicht. Genieße es, freue dich darüber, lasse es zu, heiße es willkommen, aber erzwinge es nicht.
Wenn du es erzwingst, wird eine Übung daraus, eine Gymnastik. Dann wird das Schütteln zwar da sein, aber nur an der Oberfläche, es durchdringt dich nicht. Im Innern bleibst du hart wie ein Stein, wie ein Felsbrocken. Du bleibst der Macher, und der Körper wird dir nur gehorchen. Aber um den Körper geht es nicht; es geht um dich.
Wenn ich sage schüttle dich, so meine ich, schüttle deine Härte, dein Wesen, das einem Felsblock gleicht. Dein ganzes Sein soll sich bis in die Grundfesten schütteln, damit es flüssig und fließend wird, damit es schmilzt und strömt.
Und wenn dein erstarrtes Wesen zu fließen beginnt, geht dein Körper mit. Dann gibt es niemanden, der sich schüttelt, nur noch das Schütteln. Dann macht es niemand, dann geschieht es einfach. Der Macher ist nicht da.“ - Osho

2. Phase - Tanzen (15 Minunten): In der zweiten Phase darfst du nun einfach mit mehr oder weniger geschlossenen Augen tanzen, ganz wie du magst. Lass deinen Körper sich einfach so bewegen wie er möchte.

3. Phase - Zuhören (15 Minuten): Nun kannst du einfach still stehen bleiben oder dich hinsetzten und der Musik zuhören. Lass du Musik zu deinen Ohren kommen und beobachte was innen uns außen geschieht.

4. Phase - Still sitzen oder liegen (15 Minuten)_ Setze oder lege dich mit geschlossen Augen hin und sei still.

 

    Im Anschluss an die erste Mediation können wir gemütlich einen Tee trinken, unterhalten, entspannen.

    Um 21 Uhr starten wir dann mit der zweiten Meditation, der Nadabrahma Meditation (Summ-Meditation).

     

     

    2. Meditation – Nadabrahma (Summ-) Mediation

    Die Nadabrahma Meditation hat 4 Phasen. Sie wurde vom bekannten spirituellen Meister Osho aus einer alten tibetischen Meditationstechnik weiterentwickelt. Die Nadabrahma Meditation kannst du zu jeder Tages- oder Nachtzeit machen. Traditionell ist die Dämmerung der beste Zeitpunkt zur Meditaition, morgens wir abends. Die Meditation findet im Sitzen statt. Durch das Summern und die Bewegung der Hände wird die Energie im Körper auf sanfte Art und Weise geweckt und ausgeglichen. Die Bewegung der Hände bringen unsere beiden Pole, die männliche Energie (Yang) und die webliche (Ying) wieder in Einklang. Diese Methode bewirkt eine tiefe Harmonisierung von Körper und Geist. Deine Gedanken kommen zur Ruhe und Momente tiefer Meditaiton und des No-Mind, dem Zustand ohne Gedanken, können leichter geschehen.   

    „Wenn der Körper und das Denken miteinander harmonieren, dann bist du frei von beiden. Dann beginnt das dritte Element zu wirken, das, welches du wirklich bist – nenne es Seele, Geist, „Atma“ oder irgendetwas. Dieses dritte Element ruht nun in sich selbst, denn es wird nicht mehr in viele verschiedene Richtungen gezogen. Der Körper und der Kopf sind so damit beschäftigt, zu schwingen, dass die Seele einfach aus ihnen herausschlüpfen kann, ohne dabei beobachtet zu werden und man wird zum Beobachter. Du stehst außerhalb und siehst dir das ganze Spiel an, das zwischen dem Denken und dem Körper passiert. Diese beiden sind vom Summen wie betrunken und du schlüpfst aus beiden heraus.“ - Osho

    Ablauf der Summ-Meditation, (Nadabrahma Meditation):

    1. Phase: In dieser ebenfalls einstündigen Mediation sitzen wir gemeinsam mit geschlossenen Augen und erzeugen einen entspannten Summton. Wir summen eine halbe Stunde. Das mag dich erst mal lang anhören, aber wahrscheinlich wirst die Zeit dabei wie im Flug vergehen. Durch das Summen öffnen sich Körper und Geist und du kannst mit Hilfe des Tons ganz ins den gegenwärtigen Augenblick und in deine innere Ruhe kommen.

    2. Phase: Nach der ersten Phase verändert sich die Musik und wir beginnen mit einer langsamen ausgebenden Bewegung der Hände vom Solarplexus in zwei kreisförmigen Bewegungen, die Wachenergie in den Raum auszugeben. Vielleicht ähnlich wie beim Chi Gong oder Tai Chi. Energie. Dabei kannst du dir vorstellen oder erleben wie die Energie tatsächlich wie von selbst nach gegeben wird und sich deine Hände ganz wie von selbst bewegen, ganz ohne Kraftaufwand, sondern mit Leichtigkeit.

    3. Phase: In der nächsten Phase empfangen wir nun in einer entgegengesetzten einholenden langsamen Kreisbewegung neue 'Energie wieder zu und hinein und lassen und davon auffüllen. Beide Phasen dauern jeweils 7 1/2 Minuten. 

    4. Phase: In der letzten Phase sitzen wir nun noch einmal 15 Minuten in Stille und genießen es einfach da zu sein ohne irgendetwas zu tun. 

    Nach der Summ - Mediation wird, wenn du noch bleiben möchtest, noch Zeit sein mit einem abendlichen Kräutertee in gemütlicher Runde zu entspannen und zu unterhalten.


    Im Anschluss an die letzte Meditation trinken wir noch einen Tee und gehen dann um ca. 22.15 Uhr ganz entspannt nach Hause und lassen die Meditationen des Abends auf uns wirken.

     

    Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit dir!

    Deine Viktoria und dein Sebastian.

     

    Unser Geschenk für dich! 

    Deine erste Meditationsstunde bekommst du gratis  - lade auch gern Freunde dazu ein.

    (Dieses Angebot gilt für jedes unsere Meditationsangebote und immer für deine erste aktive Meditation und nicht für den ganzen Abend und  natürlich nur wenn du erste Mal zu uns kommst. 

    Bitte oben im Kontaktformular anmelden:

    *Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.